FOOTGANG


Die Band Footgang wurde 2001 von Maximilian Geiger, Patrick Breuker (damals noch in der Grungeband Shaver) und Michael Ziegler (Schildi) gegründet. Man fand sich dann bei Max zu Hause zusammen, um endlich nen anständigen Auf-die-Fresse-Sound um die Ohren fliegen zu lassen. Basti Kahnert am Mikro und Stefan Wiedmann (Weede) am Bass stießen dann Mitte des Jahres dazu. Trotz dem gelungenen Debüt-Demo "Bleeding Ooze" und ein paar Auftritten, unter Anderem im Juze und im Rock Hof in Ellwangen, kam man nicht oft zum Proben. Das war dann auch der Grund, warum Basti sich wieder von der Band trennte. Da das erste Demo auch schon zu 80% von Breuker eingesungen wurde, versuchte er sich somit als Gittarist und als Sänger. In den folgenden 2 Jahren wurde sehr wenig getan und als Weede Ende 2003 die Band verließ, konnte kurzweilig in Uwe Ernsberger ein Ersatz gefunden werden. Jedoch verließ er die Band wegen zu starker Schmerzen in seiner Hand und zeitlichen Problemen ziemlich schnell wieder. Praktisch mit dem Comeback von Weede 2004 konnte man auch Breukers langjährigen Kollegen, den DJ Peter Wagner (Peat) fest verpflichten. Mit der Hoffnung, endlich die perfekte Besetzung gefunden zu haben, musste die Band nach der 2004er Platte "Low" einen schweren Rückschlag erleiden, da man sich von Max wegen körperlicher und persönlicher Probleme trennen musste! Anfang 2005 fand man aber mit Uli Pflanz einen würdigen Ersatz! Die Stilrichtung der Band ist schwer zu definieren, da sehr viele Musikrichtungen aufeinander treffen, und jeder auch seine eigene Art hat, mit seinem Instrument umzugehen. Grob gesagt ist es aber eine Mischung aus New Metal, Hard-Emocore, Rock'n Roll, einem ganz kleinen Hauch Death Metal mit sehr vielen Grooves und Melodien! Wobei es wohl echt schwierig ist, die Jungs in eine dieser Schubladen zu stecken. Auftrittshöhepunkte hatte die Band bisher mit Ektomorf, Undertow, Koroded und Tieflader.

   
Bandhomepage:
http://www.footgang.de/

My Space Seite
http://www.myspace.com/footgangster